Preislisten-Update gilt ab 1. Mai

Bei der Erst-Veröffentlichung vor gut einem Jahr hatten wir es versprochen, und wir halten Wort: Unser Update zu unserer beliebten Produkt- und Preisliste kommt ohne Preiserhöhungen! Die neue Version tritt am 1. Mai 2020 in Kraft und ersetzt alle bisherigen Versionen. Dabei liefert das 120 Seiten starke Nachschlagewerk vielmehr als Altbekanntes…

Ein ganzes Jahr ist es schon her, dass die KSI Filtertechnik ihre neuesten Produktentwicklungen auf der ComVac in Hannover erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert hat: die Filterbaureihe KSI ECOCLEAN APF, die Hochdruck-Adsorptionstrockner ECOTROC AT-HP und die Online-Anlagenüberwachung KSI ECOCONTROL. Allesamt wichtige und erfolgreiche Neuerungen im umfangreichen Produktprogramm der KSI, aber natürlich längst nicht alle. Ein weiterentwickelter warmregenerierter Adsorptionstrockner ATW-S, neue Kartuschen-Filter für die APF-Serie, Hochdruck-Adsorptionstrockner nun bis 500 bar, technische Neuerungen für die medizinischen Adsorptionstrockner ATM, … – die Liste der Neuigkeiten ließe sich ohne Probleme weiter verlängern.

Dieses umfangreiche Update stellen wir ausschließlich digital und per Download zur Verfügung. Den entsprechenden Link gibt es bei uns im Vertriebsinnendienst auf Anfrage (mail@ksi.eu/ Tel. +49 2154 89108-0).


Moritz Bojahr übernimmt KSI-Außendienst für Süddeutschland

Gleich zwei gute Nachrichten auf einmal – und beide zielen auf die verbesserte Versorgung Süddeutschlands mit KSI-Produkten.

Maßgeblich ermöglicht wird diese Verbesserung durch unseren neuen Kollegen Moritz Bojahr, der ab sofort als Außendienstmitarbeiter für Bayern und Baden-Württemberg verantwortlich zeichnet. Von Augsburg aus kümmert sich der studierte Betriebswirt um aktuelle und künftige Kunden im Süden der Republik.

In den kommenden Wochen wird er persönlich Kontakt zu seinen Kunden aufnehmen – wenn Sie ihm zuvorkommen möchten, freut er sich über Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Moritz Bojahr

Außendienst Bayern/Baden-Württemberg

Mobil:  +49 172 5773144

E-Mail: bojahr@ksi.eu

 

Die zweite gute Nachricht: Wir sind weiterhin fleißig und lieferfähig!


KSI stellt Leistungs- und Lieferfähigkeit auch in Corona-Zeiten sicher

Die aktuellen Entwicklungen zur Ausbreitung des Corona-Virus und die sich weltweit abzeichnenden Folgen bringen uns allen eine große Ungewissheit. Szenarien, die vor wenigen Tagen noch undenkbar erschienen, sind heute längst Realität. Um uns den außergewöhnlichen Herausforderungen zu stellen und dabei die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, haben wir einige Maßnahmen ergriffen. Umgehend, beherzt, und verantwortungsvoll.

Das – im geschäftlichen Sinne – Wichtigste vorneweg: Unsere Leistungs- und Lieferfähigkeit ist sichergestellt. Unsere Lagerbestände sind gefüllt, die Arbeitsplätze sind besetzt, und die „Mannschaft“ ist wohlauf. Wir sind also unverändert für Sie da!

Zu unseren Maßnahmen zählt, dass wir nun strikt auf ein Zwei-Schicht-System umgestellt haben. So schaffen wir mehr Abstand zwischen unseren Kollegen und reduzieren die Zahl der Personen, mit denen wir in direktem Kontakt stehen. Zum Schichtwechsel wird gereinigt, desinfiziert, gelüftet, … Es erhöht die Sicherheit und das Sicherheitsempfinden. Und hat den kleinen Nebeneffekt, dass von 13 bis 13.30 Uhr die Telefone nicht besetzt sind. Aber hier rechnen wir mit Ihrem Verständnis.

Eine weitere Maßnahme ist, dass wir einige Kollegen – soweit es von den Arbeitsinhalten und -abläufen überhaupt möglich ist – ins Homeoffice „versetzt“ haben. Darüber hinaus haben wir unsere Belegschaft aufgefordert, sich auch privat angepasst und verantwortungsvoll zu verhalten.

Wir tun alles, was in unserer Macht steht, um den Umständen entsprechend normal weiterleben und weiterarbeiten und für reibungslosen Fortbestand der Geschäftsbeziehungen sorgen zu können. Das schaffen wir – gemeinsam!

Bleiben Sie gesund und zögern Sie nicht, uns bei Rückfragen zu kontaktieren.


Neue Termine für Serviceschulungen 2020

Die Überwachung und Wartung von drucklufttechnischen Anlagen sowie der Austausch von Filterelementen, Dichtungen und Verschleißteilen sind für die KSI Filtertechnik und ihre zahlreichen Fachhandelspartner das „täglich Brot“. Genau mit diesem Tagesgeschäft – und dem Erkennen und Ausschöpfen von Verbesserungspotenzialen – beschäftigt sich die aktualisierte und komplett überarbeitete KSI Serviceschulung.

In kompakter, strukturierter und einprägsamer Form liefern unsere erprobten Trainer das Grundlagenwissen, um den Service an den Produkten der KSI rechtzeitig, schnell, ressourcenschonend und damit kostensparend durchführen zu können.
Die Schulung, die wir in unserem eigenen Schulungszentrum durchführen, richtet sich sowohl an Inhaber von Druckluft-Fachbetrieben als auch an technische Leiter, Serviceleiter sowie an Service- und Vertriebsmitarbeiter.

Die nächsten Termine mit freien Plätzen:

  • 7./8. Mai 2020
  • 8./9. Oktober 2020

Mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie im angehängten PDF!


Lieber Gruß aus dem „Regenbogenland“

Herzliche Grüße und ein Dankeschön aus dem „Regenbogenland“ sind der KSI Filtertechnik kürzlich ins Haus geflattert. Damit bedankt sich das Kinder- und Jugenhospiz aus Düsseldorf für die Spende, die wir in der vergangenen Weihnachtszeit übergeben haben und die an die Stelle von kleineren Geschenken an unsere Geschäftspartner getreten ist.

Wir freuen uns über unsere eigene Entscheidung, auf die Kundengeschenke zu Gunsten einer wichtigen Einrichtung verzichtet zu haben. Und wir freuen uns vor allem darüber, dass die Spende solch glückliche Empfänger gefunden hat.


KSI auf Tour: neue Termine für Vor-Ort-Serviceschulungen

Die KSI Filtertechnik baut das Schulungsprogramm auch aufgrund der besonderen Nachfrage nun weiter aus. Neben Terminen für unsere Inhouse-Schulungen – die nächste folgt am 21./22. November 2019 – gibt es nun auch zusätzliche Angebote für Service-Schulungen, die direkt bei unseren Fachhandelspartnern stattfinden. Im Zeitraum von Oktober bis November sind unsere Außendienstmitarbeiter deutschlandweit unterwegs und geben allerhand informative und nützliche Hilfestellungen für das erfolgreiche und zeitgemäße Service-Geschäft an die Hand.

Inhaltlich geht es dabei sowohl um technische und fachspezifische Themen als auch um eher vertriebliche Aspekte.

  • Welche Servicearbeiten fallen an, und worauf ist besonders zu achten?
  • Warum ist sorgfältiger und regelmäßiger Service so wichtig? Welche Rolle spielt der Servicemitarbeiter, und wie überzeuge ich meinen Endkunden erfolgreich(er) von der Bedeutung und Qualität dieser Leistungen?

Die Durchführung der Serviceschulungen ist für unsere Fachhandelspartner kostenlos. Die Organisation der Termine übernimmt unsere Außendienst-Koordinatorin Erika Heitfeld (heitfeld@ksi.eu; Tel. +49 2154 89108-210).


Die KSI auf der ComVac 2019 – in Bildern

Der Erfolg eines Messebesuchs steht und fällt mit den bleibenden Eindrücken … – damit die Eindrücke vom Besuch des Standes der KSI Filtertechnik noch ein bisschen besser haften bleiben, haben wir die Gestaltung fotografisch festgehalten …


Das Neueste vom Neuen aus der KSI-Welt – jetzt auch zum Download

Auf der ComVac präsentiert die KSI zahlreiche spannende Neuigkeiten. Für diejenigen, die nicht den Weg nach Hannover finden; und für diejenigen, die sich nochmal all das Wissenswerte über uns und die Messe vor Augen führen möchten: Wir haben einen Teil der frischesten Prospekte, Flyer und Broschüren hier zusammengetragen.

Nachlesen also hier … – und live auf der ComVac in Halle 26, Stand B59.

 


Schulungstermine für 2019: Freie Plätze werden knapp!

Die Nachfrage bei unseren Schulungsterminen ist ungebrochen, und darüber freuen wir uns außerordentlich. Also bietet die KSI Filtertechnik auch in den kommenden Monaten wieder Seminare zum Thema „Druckluftaufbereitung“ an. Diese Schulungen, die im haus-eigenen Schulungszentrum durchgeführt werden, richten sich sowohl an Inhaber von Druckluft-Fachbetrieben als auch an technische Leiter, Serviceleiter und Vertriebsmitarbeiter. Gerne veranstalten wir auch Schulungen für ganze Teams, und selbstverständlich kommen wir mit unserem Programm auch direkt zu unseren Partnern.

Die Termine:

  • 13./14.Juni 2019
  • 19./20. September 2019
  • 21./22. November 2019

(Anreise am Donnerstag, Schulung am Freitag)

Mehr Infos zu den Terminen und den Anmeldeformalitäten finden Sie im angehängten PDF


Aaron de Koning neuer Exportleiter der KSI

Für die Ausweitung und Leitung der Exportabteilung hat die KSI Filtertechnik den genau richtigen, international ausgerichteten Branchenkenner verpflichtet: Aaron de Koning übernimmt und soll mit seinem Team die Marktposition der KSI ausbauen sowie neue Märkte erschließen.

Aaron de Koning (36), der die Export-Abteilung zunächst gemeinsam mit Thomas Peinemann leiten wird, ist ausgewiesener und langjähriger Druckluft-Fachmann, schließlich hat er zuletzt bei der Firma Wika (u.a. Druckmesstechnik) und zehn Jahre bei Jorc (Kondensataufbereitung) gearbeitet.

Zusätzlich zur Branchenerfahrung bringt Herr Koning u.a. reichlich Fremdsprachenkenntnisse mit. Auch durch das Studium des Faches International Business and Languages in den Niederlanden spricht er neben Niederländisch, Deutsch und Englisch auch Spanisch, und als nächstes Projekt hat er sich selbst Russisch auf den Lehrplan gesetzt. Herr de Koning lebt mit Frau und zwei Kindern in Roermond.